Institut für Geographie

IfG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Sprachsensibler Geographieunterricht

Foto: Unsplash | pixabay.com
CC0 Public Domain
Freie kommerzielle Nutzung

Sprache ist das wesentliche Medium jedes Unterrichts. Fachliches Lernen kann nur durch und mit Sprache gelingen. Nicht erst durch die Ergebnisse von internationalen Schulleistungsstudien wie PISA/TIMMS wurde deutlich, dass deutsche SchülerInnen sprachliche Defizite haben. Der Zusammenhang von Sprache und Bildungserfolg/-misserfolg ist ebenfalls schon seit Längerem bekannt. Die sprachliche Förderung gehört daher nicht nur in den Deutschunterricht, sondern ist auch Aufgabe des Faches Geographie/Erdkunde. Sprachliches Lernen bedeutet aber nicht, zusätzlich zum fachlichen Lernen ein weiteres Spektrum zu fördern, sondern sprachliches und fachliches Lernen sollten einhergehen. Innerhalb des Forschungsschwerpunktes werden verschiedene Aspekte erforscht und konzeptionell erarbeitet.

  • Materialien und Methoden für einen sprachsensiblen Unterricht
  • Materialien und Methoden für Sprachlernklassen/Willkommensklassen
  • Sprachliche Herausforderungen des Geographieunterrichts
  • Fächerübergreifende Herausforderungen - Fördermöglichkeiten
  • Fortbildungen für angehende LehrerInnen

Laufende Projekte

Buch: Budke, A. & Kuckuck, M. (Hrsg.) (2017): Sprache im Geographieunterricht. Bilinguale und sprachsensible Materialien und Methoden. Münster, New York: Waxmann Verlag.

Link: https://www.waxmann.com/?eID=texte&pdf=3550Volltext.pdf&typ=zusatztext