Institut für Geographie

IfG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Veranstaltungen Wintersemester 2020/21

Forschungskolloquium im Master Boden, Gewässer, Altlasten / Osnabrücker Geographisches Kolloquium

 

Das Institut für Geographie lädt im Wintersemester 2020/21 ein zur online stattfindenden Kolloquiumsreihe: "Forschungskolloquium im Master Boden, Gewässer, Altlasten / Osnabrücker Geographisches Kolloquium".

Koordination Forschungskolloqium im Master Boden, Bewässer, Altlasten (Mittwochs):
Prof. Dr. Gabriele Broll

Koordination Osnabrücker Geographisches Kolloquium (Humangeographie) (Montags):
Veronique Helwing

Osnabrücker Geographisches Kolloquium (Humangeographie)
„Perspektiven der Labour Geography“

Die Forschungsperspektive der Labour Geography hat etwa seit den 1990er Jahre vermehrte Aufmerksamkeit in der Humangeographie und angrenzenden Disziplinen erlangt. Sie zeichnet sich durch die Bestrebung aus, Arbeit bzw. ArbeiterInnen nicht als abstrakte Produktionsfaktoren, sondern als aktive AkteurInnen kapitalistischer Produktionsweisen zu verstehen, die auf unterschiedliche Weisen Einfluss auf die Gestaltung von Räumen nehmen. Im Rahmen des Kolloquiums werden einige Facetten der Labour Geography vorgestellt und Schnittstellen zwischen Globalen Produktionsnetzwerken, Labour Governance, Migration und Labour Agency aufgezeigt: Wir laden alle Interessierten herzlich zum virtuellen Kolloquium ein und freuen uns auf eine rege Teilnahme! Die Vorträge und anschließenden Diskussionen finden jeweils von 18.15-19.45 Uhr statt und sind unter folgendem Link abrufbar: https://webconf.uni-osnabrueck.de/b/pro-pe1-jyj

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Veronique Helwing.

23.11.2020Building union power under repressive labour control regimes: Union practices of organizing and transnational alliance building in the Bangalore export garment sector
Tatiana López Ayala
07.12.2020

Well-Educated Refugee Women and the Inclusion of Migrants in the Labour Market of Germany
Dr. Refiye Nevra Akdemir

11.01.2021Socially responsible public procurement in the EU - a global production networks perspective
Dr. Gale Raj-Reichert
18.01.2021

Grounding mobile workers? – die (unterschiedliche) städtische Einbindung hochqualifizierter Migrant/innen
Dr. Jörg Plöger

25.01.2020Towards a Gendered Labour Geography: eine feministische Perspektive auf die kambodschanische Textilarbeiter*Innenbewegung
Michaela Doutch