Institut für Geographie

IfG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

M.Sc. Philip Müller

Institut für Geographie
Universität Osnabrück
Seminarstraße 19 a/b
49074 Osnabrück

Raum: 02/210
Tel.: +49 541-969-4032
Fax: +49 541-969-4333

Philip.Mueller@uni-osnabrueck.de

Sprechstunde
Di, 13:00 - 14:00 Uhr

Philip Müller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mitglied der Arbeitsgruppe Humangeographie mit wirtschaftsgeographischem Schwerpunkt

Forschungsschwerpunkte: Internationale Mobilität hochqualifizierter Arbeitskräfte, globale Unternehmensverflechtungen, Reorganisation von Wertschöpfungsprozessen

 

Räumliche Schwerpunkte: Europa, Türkei

Philip Müller ist seit Oktober 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Humangeographie mit wirtschaftsgeographischen Schwerpunkt tätig. Von 2008 bis 2011 studierte er Geographie mit den Nebenfächern Soziologie und Politikwissenschaften an der TU Dresden. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit untersuchte er regionale Wertschöpfungsketten erneuerbarer Energien in der Region Guben/ Schenkendöbern. Anschließend absolvierte er von 2011 bis 2014 ein Masterstudium der Wirtschaftsgraphie an der Philipps-Universität Marburg und der Aalborg Universitet. Seine Masterarbeit fertigte er zum Thema: „Internationaler Wissenstransfer durch ausländische Direktinvestitionen – das Beispiel chinesischer Unternehmensakquisitionen in Deutschland“ an. Neben seinem Studium arbeitete er als Praktikant am Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung sowie am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung. Aktuell beschäftigt sich Philip Müller mit transnationalen Migranten in Multinationalen Unternehmen am Beispiel türkeistämmiger Hochqualifizierter in deutschen Unternehmen in der Türkei.