Institut für Geographie

IfG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Mag. Nicolas Schlitz

Institut für Geographie
Universität Osnabrück
Seminarstraße 19 a/b
49074 Osnabrück

Raum: 02/211
Tel.: +49 541 969 6088

nicolas.schlitz@uni-osnabrueck.de

Sprechstunde
n.V.



Nicolas Schlitz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mitglied der Arbeitsgruppe Humangeographie mit wirtschaftsgeographischem Schwerpunkt

Forschungsschwerpunkte: Informelles Plastikrecycling, Ökonomien des Mülls und Recycling, Politische Ökologie des Mülls, Umweltorientierte Wirtschaftsgeographie, Gesellschaftliche Naturverhältnisse, Umweltkonflikte, Urbane Politische Ökologie

Räumliche Schwerpunkte: Südasien (Indien), Europa

Nicolas Schlitz ist seit April 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Humangeographie mit wirtschaftsgeographischem Schwerpunkt tätig und fokussiert sich auf den Bereich der umweltorientierten Wirtschaftsgeographie. Zuvor studierte er von 2004 bis 2014 Internationale Entwicklung und Politikwissenschaft an der Universität Wien.

Im Rahmen seiner Diplomarbeit forschte er als Forschungsstipendiat der Universität Wien am Indian Institute of Management Bangalore (IIMB) zu abfallspezifischen Umweltkonflikten und gesellschaftlichen Müllverhältnissen im urbanen Indien. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Internationale Entwicklung und am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien.

Aktuell beschäftigt sich Nicolas Schlitz im Rahmen seiner Promotion mit Ökonomien des Recyclings in Kalkutta, Indien, und den gesellschaftlichen Bedingungen der Bestimmung, Destruktion und Rückgewinnung von Wert aus Plastikmüll. Von September 2016 bis Februar 2017 forschte er dafür am Centre for Studies in Social Sciences, Calcutta (CSSSC).