Institut für Geographie

IfG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Forschung

Forschungsprojekte

Einen Einblick in die aktuellen Forschungsprojekte finden sie hier. Weitere aktuelle bzw. abgeschlossene Forschungsprojekte finden Sie auf den Webseiten der Lehrenden.

Forschung und Lehre

Die Lehre wird von Forschungsaktivitäten begleitet bzw. unterstützt. Die Forschungsprojekte werden in Kooperation mit Firmen oder anderen Forschungsinstitutionen des In- und Auslands durchgeführt. Viele Projekte sind drittmittelfinanziert (z. B. Bundesforschungsministerium, Land Niedersachsen).

Der Masterstudiengang deckt forschungsmäßig das gesamte Spektrum der Boden- und Gewässerkunde ab. Dazu gehören im Bereich der Bodenwissenschaften die Themenfelder Altlasten / Bodensanierung / Geotechnik, Bodenkunde / Bodenklassifikation, Bodenökologie und Geoinformation. Im Bereich Gewässer sind dies die Themenfelder Gewässerkunde, Gewässerplanung und -bewertung, Fließgewässerrenaturierung und Seesanierung sowie Gewässerschutz (inkl. Grundwasser). Viele der Themenfelder sind fachgebietsübergreifend und betreffen beide Umweltmedien gleichermaßen (z. B. Bodenbelastungen in Auenlandschaften, Baggerung von Gewässersedimenten und ihre Sanierung, Korrespondenzen Grundwasser / Oberflächengewässer etc.).

Die Projekte dieser Wissenschaftsgebiete wurden bzw. werden mit studentischen Abschlussarbeiten gekoppelt. Masterarbeiten und Veranstaltungsinhalte nehmen Bezug auf die Forschung, so dass die theoretischen Lerninhalte zeitnah in realen Projekten eingesetzt werden können. Darüber hinaus wurde an der Universität Osnabrück bzw. auch in Verbindung beider Hochschulen eine Reihe von Promotionen betreut.

Bei zahlreichen Forschungsprojekten werden Fragestellungen im Ausland behandelt (z. B. Bulgarien, China, Indien, Russland, Türkei). Im Falle des Bulgarien-Projekts fand bereits 2007 eine Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Universität statt. Von 2011 bis 2016 arbeiteten Dozenten der Hochschule Osnabrück und der Universität Osnabrück gemeinsam in einem BMBF-Projekt zur nachhaltigen Landnutzung in Westsibirien. Dadurch haben sich auch die Perspektiven für die in die Projekte eingebundenen Studierenden erweitert.

Forum Boden - Gewässer - Altlasten

Seit 1999 findet Ende Oktober das "Forum Boden, Gewässer, Altlasten" an der Hochschule Osnabrück statt. Die Veranstaltung verfolgt das Ziel, den fachlichen Dialog zwischen Praktikern und Studierenden sowie Lehrenden des Studiengangs "Boden, Gewässer, Altlasten" zu intensivieren.

Die bisherigen Tagungsbände finden Sie als Download unter folgendem Link.

Aktuelles Forum 2019

Thema: Bodenmanagement im urbanen Raum am 25.10.2019

Der Druck wird immer größer: Mehr als 100 Jahre alte Kanäle müssen ausgetauscht werden, immer wieder werden Straßen aufgebrochen, um neue leitungsgebundene Infrastruktur zu verlegen. Dabei fallen große Mengen Boden an, die oftmals aus technischen Gründen nicht wieder vor Ort eingebaut werden können und zudem im urbanen Raum in aller Regel mit Schadstoffen belastet sind.
Zugleich stehen immer weniger geeignete Deponien für gering belastete Böden zur Verfügung. Wie kann angesichts der galoppierenden Kostenentwicklung derartiger Aushub unter Berücksichtigung technischer und umweltpolitischer Vorgaben wieder eingebaut oder anderweitig verwertet werden? Die Tagung versucht dieses wachsende Problem vieler Städte von verschiedenen Seiten zu beleuchten und Lösungswege aufzuzeigen.

Programmübersicht