Institut für Geographie

IfG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Willkommen!

Willkommen auf der Webseite des Geographischen Instituts der Universität Osnabrück (GEOos). Das Institut umfasst die Humangeographie, die Physische Geographie sowie die Geographiedidaktik. Wir betreiben vielfältige Forschung in den zentralen Bereichen der Geographie und in zahlreichen interdisziplinären Zusammenhängen. GEOos bietet einen Bachelor- sowie drei Masterstudiengänge mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung an; wir beteiligen uns zudem an verschiedenen weiteren Studiengängen.

Hier finden Sie Informationen zu den Bereichen Forschung und Studium sowie zu Neuigkeiten aus dem Institut und den aktuellen Veranstaltungen.

Aktuelles

Topinformationen

Klaus-Bahlsen-Preis für Dr. Insa Kühling

Während einer Feierstunde an der Hochschule Osnabrück wurde Frau Dr. Insa Kühling am 8. Juni 2017 der 1. Preis der Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung überreicht. Sie erhält diesen Preis für ihre Dissertation zum Thema Strategies for sustainable agricultural land use in Western Siberia, Russian Federation.

Studienservice: Aktuelle Klausurtermine

Ein neuer Service für unsere Studierenden:
Hier finden Sie die aktuellen Termine der Klausuren im Institut für Geographie. Außerdem sind auch die Fristen, bis zu denen die Ergebnisse des ersten Klausurtermins hochgeladen sein sollten, enthalten.

Studentische Hilfskraft-Stelle am Institut für Geographie der Universität Osnabrück

Die AG Physische Geographie, Geo-, Gewässer- und Paläoökologie sucht eine Studentische Hilfskraft für das physio-geographische Labor ab dem 01.10.2017. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der PDF-Datei. Rückfragen bitte an Dr. Andreaas Lechner per E-Mail.

Universität Osnabrück profiliert sich – das Institut für Geographie ist dabei

Globaler und nationaler Wettbewerb, neue Forschungsfelder und innovative Lehrformen – die Herausforderungen für Universitäten sind vielfältig. Mitglieder des Instituts für Geographie engagieren sich dabei gleich in zwei der Schwerpunkten.