Institut für Geographie

IfG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Arbeitsgruppe

Humangeographie mit wirtschaftsgeographischem Schwerpunkt

Herzlich Wilkommen!

Die Arbeitsgruppe interessiert sich für die Auswirkungen großer ökonomischer, sozialer und ökologischer Dynamiken, insbesondere des wirtschaftlichen Strukturwandels, der Digitalisierung, der Globalisierungsprozesse und des Umweltwandels, und die daraus resultierenden Reaktionen von Individuen, Unternehmen, Gemeinschaften und Institutionen. Insbesondere analysieren wir, wie verschiedene Akteursgruppen sich - oder ihre Aktivitäten - an diese Prozesse anpassen und versuchen, wirtschaftliche Veränderungen zu beeinflussen.

Unsere Forschung verbindet Perspektiven aus der relationalen Wirtschaftsgeographie und der Umweltwirtschaftsgeographie mit verschiedenen Ansätzen, wie z.B. Nachhaltigkeitstransition, Mensch-Umwelt-Beziehungen, Anpassung an den Klimawandel, Risikomitigation, globale Produktionsnetzwerke, Neue Handelsgeographie und Arbeitsgeographie.

Regionale Schwerpunkte: Europa, Ghana, Indien, Indonesien, Tansania und Türkei.

Kontakt: Prof. Dr. Martin Franz

News

Neue Publikation - Die Rolle von immigrationsbasierten Netzwerken bei der Internationalisierung türkischer Unternehmen
Bagci, U.E., Franz, M. & Yavan, N. (2022): Ethnic networks in the internationalization of Turkish food producers" ZFW – Advances in Economic Geography, 66 (4), 201-210. https://doi.org/10.1515/zfw-2021-0052

Neue Publikation - Die gute Geschichte von der Schokolade aus Ghana
Franz, M.; Rülke, J. (2022): Die gute Geschichte von der Schokolade aus Ghana. In: Geographische Rundschau 2022 (9), S. 38-43.

Neue Publikation - The effects of interdisciplinarity and internationality of group compositions in student fieldwork
Arnold, H.; Franz, M.; Felgentreff, C.; Higgs, B. (2022): The effects of interdisciplinarity and internationality of group compositions in student fieldwork. In: Journal of Geography in Higher Education. 10.1080/03098265.2022.2119474

Neue Publikation -The uneven effects of COVID-19 on the German restaurant and bar industry
Verfürth, P., Neise, T., Franz, M., Sohns (2022): The uneven effects of COVID-19 on the German restaurant and bar industry. Erdkunde, 76 (2), 127-140. doi.org/10.3112/erdkunde.2022.02.05

Neue Publikation -Anpassung oder Wandel? Beispiele für Katastrophenschutzmaßnahmen aus Österreich, Indonesien, Kiribati und Südafrika
Fekete, A.; Fuchs, S.; Garschagen, M.; Hutter, G.; Klepp, S.; Lüder, C.; Neise, T.; Sett, D.; von Elverfeldt, K. & Wannewitz, M. (2022): Adjustment or transformation? Disaster risk intervention examples from Austria, Indonesia, Kiribati and South Africa. Land Use Policy 120, 106230. doi.org/10.1016/j.landusepol.2022.106230

Neue Publikation -Umgang mit Zielkonflikten: Neue Policy-Mixe für das Management der kommerziellen Landnutzung
Kosow, H.; Wassermann, S.; Bartke, S.; Goede,P.; Grimski, D.; Imbert, I.;Jenssen, T.; Laukel, O.; Proske, M.; Protzer, J.; Schumacher, K. P.; Siedentop, S.; Wagner-Endres, S.; Wittekind, J. & Zimmermann, K. (2022): Addressing Goal Conflicts: New Policy Mixes for Commercial Land Use Management. Land, 11 (6), 795. doi.org/10.3390/land11060795

Selten hier? Folgen Sie doch Prof. Dr. Martin Franz auf Twitter

Topinformationen